Heute auf jenny.fm 10.02.2019 - 11:57

Heute Progressive, Techno und Trance auf jenny.fm. Den Anfang macht gleich Eelke Kleijn mit Days Like Nights - live aufgenommen im Geisha, Perth, Australien. Um 1 Frank Schreck mit Just Schreck und den neuen Massive Track Alarms dieser Woche. Um 15 Uhr Trance von Alex Negniy aus der Ukraine. Um 17 Uhr wird es Pure - Pure Trance mit Solarstone. Um 6 heute Abend Sam Cook mit dem Dancefactor. Danach Frankfurt Sound Altmeister Dj Dag zum zweitenmal auf jenny.fm - Um 21:00 gibts Techno mit DESNA.

Heute auf jenny.fm More Infos

Neue monatliche Show auf jenny.fm 09.02.2019 - 19:13

Die Onric Radio Show ist leider eingestellt worden. Deswegen gibt es jetzt jeden zweiten Dienstag im Monat - neu auf jenny.fm: The Enigma Show - von JP Lantieri

Mit einem Glas gutem Wein in einer Hand und einer melodischen Komposition aus Deep, Tech und Prog in der anderen, ist der stolze und bescheidene Inhaber des Flemcy Music-Labels, JP Lantieri, für immer in die Musik eingetaucht. Als Soundkurator, der sich von Deep House zu Peak Hour Techno über Progressive House, Tech House, Deep Progressive und Melodic Techno bewegt, wird JP mit seiner Enigma Show Sie auf eine dynamische Reise mitnehmen, die sich zu einem erfreulichen Crescendo entwickelt.

Geniesst dies mit ihm zusammen an diesem Dienstag um 21:00 Uhr auf jenny.fm

Neue monatliche Show auf jenny.fm More Infos

Freitag 19:00 - JustSchreck In Trance 07.02.2019 - 22:08

Freitag ist der Trance Freitag. Und diesmal auch wieder mit Just Schreck in Trance um 19:00 Uhr - mit dabei unter anderem der neue Track von Nadi Sunrise - Devine Angel - neben Musik von Sam Laxton, Markus Schulz, Christina Novelli, Paul van Dyk, Marco V und vielen mehr.

Freitag 19:00 - JustSchreck In Trance More Infos

Altmeister DJ Dag auf jenny.fm 02.02.2019 - 18:35

Sonntag 20:00 Uhr - einer der Altmeister auf jenny.fm: DJ Dag - DJ Dag trägt maßgeblichen Anteil am Sound of Frankfurt, der ab Anfang der 1990er Jahre eine Trance-Euphorie auslöste. Bekannt wurde er auch über seine Sets in der Radioshow hr3 clubnight.

Zusammen mit Jam El Mar bildete er das Projekt Dance 2 Trance, dessen größter Erfolg Power of American Natives im Jahre 1993 war, wofür Dag eine Goldene Schallplatte erhielt. Neben Dance 2 Trance hatten DJ Dag und Jam El Mar ein weiteres Projekt: Peyote. Es wurden zwar nur zwei Songs veröffentlicht, allerdings erreichte I will fight no more forever Kult-Status in der Szene.

Eine weitere Zusammenarbeit hatte Dag mit dem Lunatec-Label-Chef und Produzenten Non-Eric. Zusammen bildeten sie das Projekt Crazy Malamute. Nach der Single Welcome to the Dorian Gray trennten sich die Wege der beiden im Jahre 2000.

Zwischenzeitlich wanderte DJ Dag in die USA aus, wo er in der Nähe von San Francisco lebte. Ende der neunziger Jahre zog die Familie wieder nach Deutschland und Anfang 2000 nach Ibiza. Nach seiner Scheidung kehrte er nach Deutschland zurück.

2007 gründete er mit Peter Laupenmühlen (PeteL.) das Projekt The Flowmasterz, wo sie das Downloadalbum Intriguing Visions und gemeinsame Auftritte auf der Nature One verzeichnen konnten. 2010 veröffentlichte DJ Dag zusammen mit Dr. Motte die Single Sunfighter. 2011 folgte die Single Dag Lerner – A Policeman, 2012 die Single Dag Lerner – A wayward Angel und die Alben The Vinyls und Partners in Crime. Mit der Single DJ Dag & Matthew Kramer – How Long landete er in der Top-10 der DJ-Trance-Charts.

Bonzai Basik Beats präsentiert DJ Dag auf jenny.fm als Gastdeejay.

 

Altmeister DJ Dag auf jenny.fm More Infos

«12345»

 

Facebook
Google Plus
Twitter
Whatsapp